Herbstprüfung 7.+8.11.2015

Bei milden Temperaturen und Sonnenschein fand am 07.11.2015 unsere diesjährige Herbstprüfung statt.Insgesamt acht Teilnehmer wurden von unserem Leistungsrichter Franz Gerd Bauer unter die Lupe genommen…

Als erstes ging es ins Fährtengelände wo die IPO3-Teams ihr Können unter Beweis stellen mussten.

 

Als 3.Team gingen Hermann Padrok mit Pako an den Start…

 

Zurück auf unserer Platzanlage wurde erst die Sachkunde der BH-Prüflinge getestet und dann ging es auch schon los…Für fast alle war es die erste Prüfung überhaupt!! Schnell nochmal in die Prüfungsordnung geschaut, dem Hund (zum 10.mal) erklärt er soll heute besonders artig sein und den Sportskameraden nochmals versichert :“Ich bin überhaupt nicht, nicht ein kleines bisschen nervös! Total entspannt! Ehrlich!!!“ Naja wer’s glaubt….Die Fotos sprechen für sich…Aber trotz allem haben sich alle 4 Teams wacker geschlagen und wurden zum Verhaltenstest (Stadtteil) zugelassen!!

Zwischendurch eine Faustregel für alle Prüfungsteilnehmer: (Sorry Andreas, aber die Fotos dürfen nicht geheim bleiben 🙂 ) Voll erwischt….

Danach ging es für die IPO Hunde mit ihren Hundeführern zur Unterordnung. Als „Dummy“ sprang Birgit Ommeln mit ihrer Jamy v.Fuldatal ein.

Noch eine Faustregel: Bei unseren Prüfungen schaut man die IPO-Unterordnung lieber von drinnen oder mit gebührenden Abstand an….(Sorry Michael jetzt bist du halt dran…)

Nach so viel Spannung haben wir uns alle erstmal mit Pommes und Currywurst gestärkt und dann ging es auch schon in die Stadt.

Zurück auf unserer Platzanlage stehen schon die „Schutzhunde“ in den Startlöchern.

Alle Prüfungsteilnehmer haben bestanden!!! Nach Kuchen und Siegerehrung traten alle müde aber glücklich die Heimreise an. Für einige ging es ja am nächsten Tag direkt weiter…

 

Ausdauerprüfung 08.11.2015

Folgende Teilnehmer traten zur AD an:

Melanie Hartkopf mit ZP Caja

Brigitte Kißner mit DP Jantar v.d.Klemmer

Markus Ehrlich mit DP Dark Angels Ve.Va.

Carola Fruhen mit ZSpfs Tessa v.Plenzenbusch

Martina Paumen mit RSs Ninja vom Lindelbrunn

Renate Leijnse mit Hov. Boogy v. Karlesforst

Silke Römer mit Hov. Amila v. Casa Moro

Iris Doktor mit Hov. Gavin v.d.Gr.Tannen

Renate Drzymalla mit RSs Einstein v.d.Wilhelmshöhe

Andreas Kempf mit RSs Naomi a.d. Welzer Alpen

Andreas Effner mit RSs Ondro a.d.Welzer Alpen

Gabriele Bergling mit RSs Happy v.Lindelbrunn

Daniela Seegers mit RSs Aaro Aku Anka Finnex

Alle Teilnehmer brachten ihre 10/15 oder 20 Kilometer ohne größere Zwischenfälle hinter sich. Ein Teilnehmer musste leider auf Grund einer Pfotenverletzung ausscheiden. Alle anderen 12 Teilnehmer bestanden unsere diesjährige Ausdauerprüfung!!

Ein dickes Dankeschön geht auch dieses Jahr an:

Prüfungsrichter Franz Gerd Bauer, Prüfungsleiter Hubert Theissen, Leistungswartin Birgit Ommeln, Fährtenleger Dr.Tillmann Hasselt und Hermann Padrock, Fotograf Ralf Krüger, Figuranten Hermann Padrock und Michael Bollessen sowie Susanne Klein und „Ihre“ Küchencrew!!

Aber:

Das allergrößte Dankeschön geht an ALLE PRÜFUNGSTEILNEHMER!!! Ohne euch wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich!! Wir hoffen, das ihr auch nächstes Jahr wieder „Nerven aus Stahl“ habt und an unserer Frühjahrsprüfung teilnehmt !! 😉